Griechisch Übersetzer

Übersetzungsbüro Griechisch - Deutsch
Übersetzung von Texten, Dokumenten & Urkunden
Kundenzentrum

 
 

 

 

 
Griechisch Deutsch Übersetzung

Beglaubigte Übersetzung Griechisch für Heiratsurkunde, Geburtsurkunde, Zeugnis, Vertrag...

Beglaubigte Übersetzung Griechisch-Deutsch mit Qualitätsgarantie: möchten Sie einen Text, ein Dokument oder eine Urkunde übersetzen oder durch ein Griechisch-Lektorat einen Text korrigieren lassen? Suchen Sie einen gerichtlich vereidigten Griechisch-Übersetzer oder einen Dolmetscher? Senden Sie uns einfach Ihre Dokumente zur Textanalyse und erhalten Sie ein kostenloses Angebot. Bei größeren Übersetzungsprojekten beraten wir Sie gern auch vor Ort. Vereinbaren Sie hierfür einfach einen Termin mit unseren Kundenberatern.

 
Übersetzung Griechisch - Deutsch für Texte, Dokumente, Urkunden

Übersetzung Griechisch - Deutsch

Griechisch-Deutsch Übersetzung im Hintergrund: die Sprache unserer Griechisch Übersetzer ist ein unabhängiger Zweig der indo-europäischen Sprachfamilie, der in Griechenland, Zypern und anderen Teilen des östlichen Mittelmeers und des Schwarzen Meeres gesprochen wird. Sie hat die am längsten dokumentierte Geschichte aller lebenden indo-europäischen Sprachen, die sich über mehr als 3000 Jahre schriftlicher Aufzeichnungen erstreckt. Das Alphabet entstand aus der phönizischen Schrift und war wiederum die Grundlage für die lateinische, kyrillische, armenische, koptische, gotische und viele andere Schriftsysteme. Griechisch nimmt einen wichtigen Platz in der Geschichte der westlichen Welt und des Christentums ein; der Kanon der altgriechischen Literatur umfasst etwa die epischen Gedichte Ilias und die Odyssee. Viele grundlegende Texte der Wissenschaft, insbesondere der Astronomie, Mathematik und westlichen Philosophie, wurden ebenso wie das Neue Testament auf Griechisch verfasst. In der Antike war Griechisch eine weit verbreitete Verkehrssprache im Mittelmeerraum und Westasien. Griechisch wird heute von mindestens 13,2 Millionen Menschen in Griechenland, Zypern, Italien, Albanien und der Türkei gesprochen. Griechisch und Latein sind die wichtigsten Quellen des internationalen wissenschaftlichen Vokabulars.